Donnerstag, 25. August 2016

Dr. Kempnys Schwimmanstalt in Gutenstein


Nach einer Sommrfrischewanderung vom Natterbauer bei Gutenstein auf Schober (1213 m) und Öhler (1183 m) entdeckten wir auf der Heimfahrt Dr. Peter Kempnys wunderbare Schwimmanstalt. Quelle: schloteimindustrieviertel


Kommentare:

  1. Ich freue mich, dass Sie die Gutensteiner Badeanstalt meines Urgroßvaters Dr. Peter Kempny, errichtet 1889 von Hofarchitekt Julius Deininger, entdeckten. Gern hätte ich gewusst, wo die wiedergegebene historische Fotografie Ihres Eintrags abgebildet ist, da ich diese nicht kenne.
    Heinz P. Adamek, Wien

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es freut mich zu lesen, dass ein direkter Nachfahre dieses schoenen Bauwerks hier einen Eintrag schreibt. Die Quellenangabe fehlte tatsächlich, aber ist mittlerweile der Abbildung zugefügt. Das Foto ist der Seite "Schlote im Industrieviertel" entnommen.

      Löschen
    2. Interessant ist übrigens der Vergleich der alten Aufnahme und des Plans im Empfangsteil mit der heutigen Situation! Die Trennung in ein Damen- und Herrenbad und die noch fehlende Liegewiese.

      Löschen